Warum soll ich in einem Studio Ausdauertraining betreiben, wenn ich es auch in der Natur könnte?

Natürlich könnte und sollte man vornehmlich das Ausdauertraining im Freien vornehmen. Dort macht es einfach mehr Spaß.
Es gibt aber auch Gründe die dagegen sprechen. Da wäre das Wetter und die Jahreszeiten. Bei Regen auf dem Rad zu sitzen macht nun mal einfach keinen Spaß. Auch ist es unvernünftig, als Frau in der Dunkelheit im Park zu joggen. Im Studio kann man dagegen unabhängig vom Wetter und den Jahreszeiten trainieren.
Es ergeben sich aber auch noch andere stichhaltige Argumente für das Training auf einem Ergometer oder Laufband.
Unsere Ergometer, Laufbänder, Stepper und Freerunner sind mit einem Herzfrequenzmesser ausgestattet. Mit diesem kann man jederzeit den Puls überprüfen oder auch sich mittels einer Pulsvorgabe den optimalen Widerstand vom Ergometer vorgeben lassen. So trainiert man immer in seinem eigenen optimalen Bereich. Dadurch wird das Herz-Kreislauf System ohne Überlastung im gesündesten und effizientesten Bereich trainiert. Zudem werden die Gelenkbelastungen auf ein Minimum reduziert. In der Natur wird die Belastung hauptsächlich durch die Topographie vorgegeben, was in der Verbindung mit dem eigenem Ehrgeiz meist zu einer Überbelastung führt.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Gelesen 2780 mal

Kontaktieren Sie uns

Sportif Wiesbaden
Sonnenberger Str. 82, 65193 Wiesbaden

Telefon: 0611 – 56 27 46
Internet: www.sportif.de

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 08.00 – 22.00 Uhr
Samstag 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr
Feiertag 10.00 – 18.00 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen